Datenschutzerklärung


Allgemeines

Um diese Webseite zu besuchen, müssen Sie zwangläufig eine IP-Adresse übermitteln. Sonst weiß nämlich der Webserver nicht, wohin er seine Informationen übermitteln soll.
Diese IP-Adresse, soviel habe Sie sicher inzwischen mitbekommen, gilt als personenbezogenes Datum, obgleich es für die Betreiber 'kleiner Webseiten' nahezu unmöglich, ausgehend von der IP-Adresse, einen Personenbezug herzustellen.
Ihre IP-Adresse wird einzig zum Zweck der Datenübermittlung aufgrund Ihres Aufrufs und nur temporär genutzt!
Die Speicherung von IP-Adressen in Log-Dateien, wovon Sie allenthalben in Datenschutzerklärungen lesen können, erfolgt hier nur anonymisiert und enthält somit keinen Personenbezug.

Gästebuch

Wer etwas in das Gästebuch eintragen will, muss seinen Namen, seine Mail-Adresse und seinen Gastbeitrag eingeben und kann zusätzlich eine Web-Adresse angeben. Zur Mail-Adresse kann per Häkchen angebeben werden, dass diese im Gästebuch angezeigt werden soll. Diese Daten werden dann auch gespeichert.
Die Mail-Adresse dient zum Versand einer Bestätigungsmail. Erst bei positiver Bestätigung wird der Gästebucheintrag angezeigt. Dieser kann innerhalb von 14 Tagen über den gleichen Link aus dem Gästebuch wieder herausgenommen werden. Die Daten des Eintrags sind dann zwar noch in der Datenbank vorhanden, werden aber nicht mehr angezeigt. Monatlich werden solche abgelaufenen Beiträge aus der Datenbank gelöscht.
Auf Wunsch werden Beiträge auch nach der 14-Tagefrist bei entsprechender Anfrage per Mail gelöscht.

Newsletter

Für die Anmeldung zum Newsletter hätten wir neben der Mail-Adresse gerne auch den Namen, Vornamen (optional), Titel (optional) und die Anredeform (Frau, Herr, ggf. ohne) gewusst. Diese Daten werden nur dann gespeichert, wenn per Häkchen das Einverständnius zur Speicherung dieser Daten gegeben wird. Anderenfalls gibt es natürlich auch keinen Newsletter.
Die Anmeldung muss bestätigt werden über einen Link, der an die angegebene Mail-Adresse geschickt wird.
Wenn diese Bestätigung ausbleibt, wird die Anmeldung gelöscht und zwar frühestens nach 14 Tagen, spätestens nach einem Monat.
Jede Newsletter-Mail enthält einen Link, über den man sich abmelden kann. Mit der Abmeldung werden die Nutzerdaten sofort rückstandslos gelöscht.

Was hier geschieht ...

Der Webserver dieser Website und alle ihrer Bestandteile (Bilder, Texte etc.) befinden sich in Deutschland.
Es werden nur reine HTML-Techniken sowie in geringem Umfang JavaScript für visuelle Effekte und Mail-Kontakt verwendet.

... und was nicht.

Obwohl es nicht einer gewissen Absurdität entbehrt, sei hier auch erwähnt, was es auf diese Webseiten nicht gibt:

Leider sehen wir uns nicht in der Lage zu erklären, auf welchen Datenschutzgrundlage wir keien Cookies etc. einsetzen.