Rückblick auf Termine und Themen - hier: Kai Nilson


Jahrgänge 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2007 Personen Statistik

Donnerstag, 30. Juli 2015, 19 Uhr

Ort: Latio

Deutsche Gesellschaft Denkmalpflege, Aufgabe und gesellschaftlich Stellung
Referent: Kai Nilson

Kai Nilson ist ehrenamtlicher Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) und Leiter des Kölner Ortskuratoriums der Stiftung. Durch sein berufliches Wirken als Architekt und Baudenkmalpfleger in Köln ist er als Fachmann mit einem tiefen Einblick in die Arbeit des Denkmalschutzes ausgewiesen. Sein privates Engagement in der DSD verschafft ihm die Kenntnisse über die Arbeit der Stiftung. Als praktizierender Baudenkmalpfleger und Kurator der DSD in Köln kennt er sich natürlich am besten mit den Kölner Belangen aus.

Unter unseren Gästen wird auch wie gelegentlich schon früher Ludwig Petry aus Meerbusch sein, dortiger Ortskurator der Stiftung. Er wird ergänzend über die Arbeit der Stiftung in einem Ballungsrandgebiet (Düsseldorf, Krefeld, Neuss) und in einer ländlichen Region (linker Niederrhein) Auskunft geben können.
An dem Abend wird die Arbeit des Denkmalschutzes exemplarisch an 'freien' Kölner Projekten und denen der Stiftung aufgezeigt. Dabei werden wir zugleich einen Einblick in die Struktur und die Finanzierung der seit 1885 bestehenden Stiftung und ihre kulturpolitische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung als größte Bürgerinitiative für den Denkmalschutz in Deutschland bekommen.

In der Diskussion gibt es Raum für weitere Fragen zu Projekten, an denen sich die Gesellschaft reibt, z.B. zum Schloss in Berlin oder zur Potsdamer Garnisonkirche, beides historische Orte und Bauten, die belastet sind und Denkmalpflege leicht zu einem ideologischen Schauplatz werden lassen. Und schließlich bleibt die Frage: Investieren wir zu viel in die Vergangenheit und vernachlässigen wir die Zukunft?

1 Termin

Jahrgänge 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2007 Personen Statistik